2-Jahres-Bilanz am 25.11.2017

Am Sa, den 25. November 2017 um 19:30 Uhr zogen wir im Pfarrzentrum Groß Gerungs unsere 2-Jahres-Bilanz.

Es war ein Infoabend für die Bevölkerung: Infos. Austausch. Offene Diskussion.
Die Musikgruppe Yallah Yallah! spielte für uns auf und es gab ein wunderbares orientalisches Buffet. Alle Interessierten waren herzlich dazu eingeladen! Danke fürs Kommen.

>> Hier geht es zu den Fotos!

>> PRESSEMITTEILUNG 2-Jahres-Bilanz 25.11.2017

2-Jahres-Bilanz Willkommen Mensch in Groß Gerungs - Langschlag
2-Jahres-Bilanz Willkommen Mensch in Groß Gerungs – Langschlag
Share Button

Was wird konkret benötigt?

Unsere Sachspenden-Liste per 2. Nov. 2017:

WIR SUCHEN:

Warme Winterkleidung in allen Größen (Baby bis Erwachsene): Jacken, Anoraks, Overalls, Skihosen, warme Winterschuhe, etc.
(Hauben und Schals haben wir derzeit noch genug in unserem Sachspendenlager.)
UND
gebrauchte, funktionstüchtige Notebooks (mit CD-Laufwerk, WLAN Adapter).

Falls Sie uns helfen können bitten wir um Kontakt mit Franz Hofbauer Tel: 0676 3062873 oder per E-Mail an: info@willkommenMenschGerungsLangschlag.at
Abgabe im Appel-Haus ist NICHT möglich! DANKE!

Share Button
Community of Practice 27.9.2017 Weitra

Community of Practice 27.9.2017 Weitra

Gerne weisen wir auf folgende Veranstaltung hin:

Einladung zum Lern- und Austauschtreffen „Community of Practice“ (CoP*) zum Zusammenleben im Waldviertel
„Wie wollen wir unsere ZUKUNFT im Waldviertel gemeinsam gestalten?“
Das Thema dieses Mal:
Hoffnung & Ängste
Was erwarten wir voneinander?

Die Hoffnung und die Angst sind Zwillingsschwestern. Damit in unserer Region Menschen unterschiedlicher Herkunft gut Zusammenleben können, braucht es einen klaren und offenen Dialog.
Wir wollen uns über unsere Wünsche, Enttäuschungen und Ängste austauschen, über entmutigende und ermutigende Erfahrungen im nachbarschaftlichen Leben sprechen. Welche Erwartungen aneinander haben wir? Was sind die verschiedenen Bedürfnisse der/s Einzelnen dahinter? Wie können wir ein angstfreieres Zusammenleben gestalten?

Wo: Brauhotel Weitra, Rathausplatz 6, 3970 Weitra, Seminarraum Gerstenboden
Wann: Mittwoch 27. September 2017, 18-21 Uhr
Die Teilnehmeranzahl ist auf 40 Personen beschränkt, wir bitten daher um schriftliche Anmeldung an:
team@wir-zusammen.at

Eingeladen sind alle WaldviertlerInnen die am Thema interessiert sind: Freiwillig und beruflich Engagierte, Initiativen, Geflüchtete/Neuzugezogene (gute Deutschkenntnisse von Vorteil), Gemeindevertreter*innen, Integrationsbeauftragte, alle Interessierten. Wenn „Geflüchtete“ mitkommen, wäre es von großem Vorteil, wenn sie schon einigermaßen Deutsch sprechen und verstehen könnten.

*CoP = Menschen treffen sich zu einem gemeinsamen Thema. Intention dabei: miteinander & voneinander lernen, sich begegnen, vernetzen und gegenseitig (be-)stärken.

Einladung CoP Waldviertel 20170927 Weitra

Informationsflyer CoP 20170830

Share Button

Start für Theaterworkshop

September. Es ist soweit. Das Jugendtheaterprojekt in Groß Gerungs startet am 23.9.2017!

Worum geht’s?
8 Jugendliche aus der Region und 8 jugendliche Geflüchtete haben die Möglichkeit, an einem spannenden Theaterworkshop in Groß Gerungs teilzunehmen. Er wird von zwei erfahrenen Schauspielern, nämlich von Irene Pernsteiner und Fritz Hammel, geleitet und eignet sich für Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren. Gemeinsam wird ein Theaterstück erarbeitet.

Wann & Wo?
Die Teilnehmer treffen sich 14-tägig, jeweils am Samstag von 14 bis 18 Uhr im Pfarrzentrum Groß Gerungs (vis à vis von der Pfarrkirche). Start ist am 23.9.2017, Ende ca. im April 2018.

Anmeldung noch möglich!
Du wolltest schon immer einmal Bühnenluft schnuppern? Dann melde dich mit Name, Tel., Adresse und einigen Sätzen, warum du mitmachen möchtest, an unter
jugend.theater-workshop@gmail.com. Die Projektleiterin Barbara Schandl freut sich auf dein Mail.

 

Share Button

Waldviertel Akademie Int. Sommergespräche 31.8.-3.9.

Gerne informieren wir hier:

„Die Welt von morgen – Europas Werte und unsere Zukunft“
Unter diesem Titel stehen die 33. Internationalen Sommergespräche der Waldviertel Akademie, die vom Do, 31. August bis So, 3. September 2017 in Weitra, Gmünd, Pürbach und Pfaffenschlag stattfinden. 
Es geht also auch intensiv um die Themen Toleranz, Integration und Werte. Gerhard Fallent und Fahed Droubi sind mit Referaten dabei, und zwar am 1. September, 14:00 bis 17:30 Uhr im kubator Technology Startup Center (Zweiländerstraße 3, 3950 Gmünd). Der Eintritt zu Diskussion und Führung bei kubator ist frei. (Bitte anmelden).

Das Programm:
Programm Wavak Sommergespräche 2017

Anmeldungen erbeten:
unter office@waldviertelakademie.at oder Tel. 02842/53737

>> Mehr unter www.waldviertelakademie.at

Bitte weitersagen.

Share Button

Kleines Sommerfest mit Wanderung am Sa, 2.9.2017

Leider aufgrund der Wetterlage ABGESAGT!!

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, liebe Interessierte!

Am Samstag, den 2.9.17, haben wir die Ehrenamtlichen und Geflüchteten aus Gföhl/Jaidhof zu uns eingeladen, um gemeinsam ein kleines Sommerfest zu feiern. Geplant ist eine Wanderung von Groß Gerungs zu den Reiterhäusern nach Freitzenschlag, gemeinsames Würstel-Grillen, Spiele auf der Wiese und gemütliches Zusammensitzen am Lagerfeuer. Wir möchten euch alle herzlich einladen, dabei zu sein und mitzufeiern! Bei Schlechtwetter müssen wir das Fest leider absagen.

Wenn ihr Zeit und Lust habt beim Sommerfest dabei zu sein, bitte gebt kurz Bescheid, damit wir die Teilnehmerzahl ungefähr abschätzen können. (Wir brauchen noch einige PKWs, die schon im Vorfeld der Wanderung in Freitzenschlag parken, oder Menschen, die auf die Wanderung verzichten und direkt mit dem PKW nach Freitzenschlag fahren, damit wir nach dem Fest alle Teilnehmer wieder nach Groß Gerungs führen können.)

Für alle helfenden Hände sei jetzt schon gedankt!  

Kontakt:
Gabriela Schwott bzw. info@willkommenMenschGerungsLangschlag.at 

 

Share Button

Dankfest in Melk 17.6.2017

Dankfest für Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit, 17.6.2017, Melk:

„Unter dem Motto „Wir tun etwas für Österreich“ war es ein Tag der Stärkung, des Austausches, und vor allem des Dankes für die praktizierte Nächstenliebe zum Wohle unseres Landes….“
>> Presseaussendung weiterlesen: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170618_OTS0021/wir-tun-etwas-fuer-oesterreich 

Hier einige Schnappschüsse von unserem Verein:
(Fotos K. Vogl)

Share Button

DEUTSCH KURSE in NÖ – Information-Austausch-Dialog

Gerne weisen wir auf folgende Veranstaltung hin:

Das BhW (Bildungs- und Heimatwerk) Kultur.Region.Nö Blickpunkt DEUTSCH lädt ein zum:
Begegnungs-Raum: DEUTSCH KURSE in NÖ
Am Dienstag, 30. Mai 2017, 17:30 bis 21:30 Uhr
Stift Zwettl, Bildungshaus Stift Zwettl, 3910 Zwettl 1
Moderation:
Maria Kapelari, Blickpunkt Deutsch,
Gerhard Fallent, Verein Willkommen MENSCH! in Groß Gerungs – Langschlag

Eingeladen sind

  • Alle Freiwilligen in der Flüchtlingsarbeit, besonders die ehrenamtlich Deutsch-Lehrenden
  • MitarbeiterInnen der Kursträger, der Betreuungsorganisationen und der Quartiere, des AMS-NÖ, der Integrationsstelle des Landes Niederösterreich sowie des ÖIF-Integrationszentrums    Niederösterreich und IBZ Gmünd
  • Auch Geflüchtete sind herzlich willkommen, um ihre Erfahrungen einzubringen

>>> pdf Weiterlesen, Details, Anmeldung…

Share Button
DANKFEST 17. Juni 2017 Melk, „Wir tun etwas für Österreich“

DANKFEST 17. Juni 2017 Melk, „Wir tun etwas für Österreich“

Ein Dankfest für Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit aus den Pfarren und Gemeinden der Diözese St. Pölten gemeinsam mit AsylwerberInnen und Asylberechtigten.
Samstag, 17. Juni 2017 im Stift Melk
Kolomanisaal, 9:30 bis 18:00 Uhr
(Veranstalter: Diözese St. Pölten)
Ein Tag der Stärkung, des Austausches, und vor allem des Dankes an die vielen Freiwilligen. Neben Begegnung, Dank, Essen und kulturellen Darbietungen wollen wir gute Beispiele gelungener Integration vor den Vorhang bitten. Es geht um den Austausch von Erfahrungen, von persönlichem Einsatz, das Kennenlernen von Verantwortlichen, NGOs und staatlichen Institutionen. Interessante Workshops!
Es ist aber vor allem ein Dank für die viele freiwillige Arbeit, denn Ehrenamt ist praktizierte Nächstenliebe – für eine gute Zukunft Österreichs und für alle Menschen, die hier miteinander leben.
>> Programm, Anmeldung, weitere Infos „Wir tun etwas für Österreich“

Share Button

Mutmacher Stories Folge 9

 

 

Peter Wesely vom Verein für Wirtschaft und Integration hat uns ein wohltuendes Ostergeschenk gemacht: in der Rubrik „Mutmacher-Stories“ seines Vereins hat er uns unter dem Thema „Einzeln sind wir Worte, gemeinsam ein Gedicht“ einen sehr schönen, langen Beitrag gewidmet:

>> Mutmacher Stories Peter Wesely Folge 9_10. April 2017 

Share Button