„DANKESCHÖN“ Projekt

„DANKESCHÖN“ – TAUSCHEN ZUR INTEGRATIONSFÖRDERUNG

Das Projekt „Dankeschön“ – Tauschen zur Integrationsförderung“ ist eine Initiative des Vereins „Willkommen Mensch! in Groß Gerungs und Langschlag“.

Unser Ziel ist:

  • die Einbindung der AsylwerberInnen in die Vereinsarbeit auf Augenhöhe,
  • die Steigerung des Selbstwertes der AsylwerberInnen durch die Bereitstellung von wertvollen Services und
  • die frühe Integration der AsylwerberInnen durch nonmonetäre Erwerbsprozesse

Durch das Tauschen von Services (Hilfestellungen) innerhalb der Mitglieder des Vereins entsteht ein Miteinander auf Augenhöhe.

Die Tauschwährung ist „Dankeschön“. Ein „Dankeschön“ steht für 1 Stunde Serviceerbringung. Jedes Vereinsmitglied erhält ein Tauschbuch, in dem die „Dankeschöns“ verwaltet werden.
Die Serviceerbringung erfolgt ohne personenbezogene und zeitliche Zuordnung. Sie ist nicht regelmäßig und benötigt keine eigenen Werkzeuge.
Es gibt keinen Rechtsanspruch sowie sonstige Ansprüche und Verpflichtungen aus dieser Tauschaktivität.

Was ist bis jetzt passiert?

  • Das Projekt startete im Mai 2016 und wird engagiert umgesetzt
  • 28 Flüchtlinge und 30 einheimische Vereinsmitglieder tauschen
  • Workshop für Interessierte am 31. August 2016 mit 36 TeilnehmerInnen
  • Projektstart im Lainsitztal durch die Initiative „Willkommen im Lainsitztal“ am 6. Oktober 2016
  • Implementierungsworkshop in Waidhofen an der Thaya am 10. Okt. 2016
  • Implementierungsworkshop in Gföhl am 11. Oktober 2016

(Stand Okt. 2016)

Weiterlesen:

NÖN Gmünd Lainsitztal übernimmt Dankeschön System 12102016

Dankeschöns tauschen – Bericht in Nön, Nö-Teil Land/Leute 28.9.2016

Share Button